Studiengänge für Bauingenieure

Bauen im Bestand
Hochschule Regensburg
Im deutschen und internationalen Baugeschehen wird sich in Zukunft der Schwerpunkt der Bautätigkeit vom Neubau zur Erhaltung, Instandsetzung und Ertüchtigung bestehender Bauwerke verlagern. Der Bedarf an Fachleuten mit dieser Kompetenz ist derzeit enorm hoch. Dieser Studiengang spricht Bauingenieure an, die gerade ihren Bachelor gemacht haben sowie Fachingenieure mit vergleichbarem Abschluss.
www.oth-regensburg.de
Urbane Infrastrukturplanung – Verkehr und Wasser
Beuth Hochschule für Technik Berlin
Lebenswerte Städte benötigen eine bedarfsgerechte und leistungsstarke Infrastruktur. Hierfür bedarf es einer intelligenten Planung sowie eines optimierten Managements für die Instandhaltung und Sanierung der Infrastruktur. Die Grundlagen zur Bewältigung dieser anspruchsvollen und zukunftsorientierten Aufgaben vermittelt der dreisemestrige Masterstudiengang. Das Studium bietet die Voraussetzung für eine Karriere im Planungs- und Consultingbereich, in der Bauwirtschaft und im öffentlichen Dienst.
www.beuth-hochschule.de
Internationales Bauwesen
Georg-Simon-Ohm-Hochschule Nürnberg
Der Masterstudiengang „Internationales Bauwesen“ spricht Bauingenieure an, die eine Tätigkeit im Ausland anstreben. Die ersten beiden Semester vermitteln Kompetenzen in Technik, Projektmanagement, Wirtschaft, Recht und Sprachen. Das abschließende dritte Semester findet an einer internationalen Partnerhochschule statt. Dort lernen die Studierenden die Bauwirtschaft des Partnerlandes kennen und fertigen ihre Abschlussarbeit an.
www.ohm-hochschule.de
Umweltschutz
Hochschule für Technik Stuttgart
Ziel des Masterstudienganges Umweltschutz ist es, die Studierenden durch praxisorientierte Lehre auf wissenschaftlicher Grundlage für die Übernahme einer Tätigkeit auf dem Gebiet des biologisch-ökologischen, technischen oder kommunalen Umweltschutzes vorzubereiten. In enger Zusammenarbeit mit Firmen der privaten Wirtschaft werden insbesondere Arbeiten im Rahmen des Umweltmanagements durchgeführt wie Umweltbetriebsprüfungen (Öko-Audit), Umweltkennzahlen. Zulassungsvoraussetzung ist ein natur-/ingenieur- oder wirtschaftswissenschaftliches Erststudium sowie nachgewiesene Berufstätigkeit oder sonstige praktische umweltschutzrelevante Tätigkeit.
www.hft-stuttgart.de
Urbane Infrastrukturplanung – Verkehr und Wasser
Beuth Hochschule für Technik Berlin
Durch sich veränderte Anforderungen und den heutigen Anspruch, nachhaltig zu planen, unterliegt die städtische Infrastruktur einem kontinuierlichen Wandel. Der Masterstudiengang „Urbane Infrastrukturplanung – Verkehr und Wasser“ vermittelt Ins­trumentarien zur Instandhaltung, Sanierung, Anpassung und optimierten Ausnutzung der vorhandenen Einrichtungen. Bauingenieuren bietet sich ein ideales Sprungbrett für eine Karriere in Consulting-Unternehmen, in der Bauwirtschaft, dem öffentlichen Dienst, in Verkehrsbetrieben oder Ver- und Entsorgungsunternehmen.
www.beuth-hochschule.de
Print Friendly

TALIS Berufsstart 2017/2018 als E-Book lesen!

Einfach E-Mail-Adresse eingeben, bestätigen und mehr wissen als andere.




Sie haben den Newsletter bestellt. Bitte überprüfen Sie Ihr Mail-Postfach für den Bestätigungslink.