Talis. Bewerbung Bauingenieur und Architekt - Header

Whatsbau?

26.06.2016: Breiter und tiefer durch Panama
102 Jahre nach seinem Bau wird die Erweiterung des Panamakanals eröffnet. Künftig können auch Riesenfrachter die zweitwichtigste Wasserstraße der Welt passieren. (zeit)

23.06.2016: Unregelmäßig gerastert: Wohnhausanbau von Atelier Vens Vanbelle
Laut der derzeit geltenden Bauordnung darf die Erdgeschosszone in einer Tiefe von 18 Metern maximal 3,50 Meter hoch bebaut werden. Die kreative Ausnutzung dieser Vorgabe ist eines der Hauptanliegen von ortsansässigen Architekturbüros wie Atelier Vens Vanbelle. (detail)

23.06.2016: Sammlerstücke mit Satteldach
Kleine Häuschen mit Satteldach, die zwar nicht zum Wohnen taugen, dafür aber Unikate zum Mitnehmen sind, hat der Verein Stadtbaukultur NRW für zehn Euro im Angebot. Das Projekt heißt Hausrecycling NRW und startete im Dezember 2015 so erfolgreich, dass man jetzt eine zweite Auflage produzierte hat. (baunetzwissen)

22.6.2016: DeuBIM Gruppe und TÜV SÜD Akademie
Im Herbst 2016 starten die neuen BIM-Basisanwenderkurse in Kooperation mit der TÜV SÜD Akademie in Essen, München und Berlin. Dieses ist die erste Stufe der Ausbildung zum professionellen BIM-Anwender. (baulinks)

20.06.2016: Längstes schwebendes Förderband der Welt in Brasilien in Betrieb
Im brasilianischen Barroso hat das weltweit längste schwebende Förderband (Flying Belt) den Betrieb aufgenommen. Die 7,2 Kilometer lange Anlage transportiert Material über Hindernisse sowie schwieriges Gelände hinweg. Errichtet wurde die Bahn vom Südtiroler Seilbahnbauer Leitner. (baublatt.ch)

19.6.2016: Bauzinsen vorm Brexit-Entscheid
Die Abstimmung über den möglichen EU-Austritts Großbritanniens („Bre­xit“) am 23. Juni führte im Vorfeld des Entscheids dazu, dass Anleger vermehrt in deutsche Staatsanleihen investierten. Deren Renditen, die ein wichtiger Indikator für die Bauzinsen sind, rutschten erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik unter die 0%-Marke. (baulinks)

16.06.2016: Ein Traumhaus aus vielen Klicks
Die Klicks von Nutzern analysieren und auf Basis der Daten ein Traumhaus konstruieren lassen. Das schwedische Immobilienportal Hemnet hat genau dies getan. Dazu untersuchte es über 200 Millionen Klicks auf Ausschreibungen zu rund 86‘000 Immobilien der eigenen Plattform. (baublatt.ch)

16.06.2016: Die Immobilienblase hat Deutschland schon erfasst
Sie haben den Kollaps des US-Häusermarktes vorhergesagt – jetzt warnen die gleichen Experten erstmals vor einer Blase in Deutschland. Ein Grenzwert wurde am deutschen Häusermarkt erstmals gerissen. (Welt)

31.05.2016: Mythos Gotthard-Tunnel: Der Jahrhundertbau
Die Schweizer eröffnen den längsten Eisenbahntunnel der Welt: Die Schnellstrecke führt mitten durch das sagenumwobene Gotthard-Massiv. „Eine Meisterleistung“, schwärmen die Konzerne. Wie haben die Ingenieure das gemacht? (spiegel.de)

31.05.2016: Warum Schweizer schaffen, woran Deutschland scheitert
Die Schweizer zeigen beim Bau des spektakulären Gotthard-Alpentunnels alte deutsche Tugenden. Dem stehen hierzulande peinliche Debakel wie das um den Flughafen BER gegenüber. Wie ist das zu erklären? (Die Welt)

30.05.2016: 3D Druck auf dem Mond
Für die Royal Academy Summer Exhibition 2014 schlugen Foster + Partners den Bau einer Mondbasis aus dem 3D-Drucker vor. (Architekturvideo)

30.05.2016: So leben die US-Präsidenten nach ihrer Amtszeit
Barack Obama mietet wohl bald eine Luxus-Immobilie in Washington. Anderen US-Präsidenten war das zu wenig: Die Kennedys besitzen gleich mehrere Villen und die Bushs gar eine eigene Landzunge. Ein Überblick (handelsblatt.com)

25.05.2016: Baugewerbe erzielt höchsten Umsatz seit 15 Jahren
Die Bauunternehmen konnten dank des milden Wetters durcharbeiten. Die Auftragseingänge liegen um 14 Prozent über Vorjahresniveau. Großer Wachstumsbringer wieder einmal: der Wohnungsbau. (handelsblatt.com)

Print Friendly
Casual businesswoman whispering secret to her colleague

Ab 30. Juni kostet es was...

Aktuelle Jobangebote und Bewerbungstipps für Berufseinsteiger in Architektur und Bauingenieurwesen können nur unsere TALIS-Newsletter-Abonnenten sehen. Ab 30. Juni kostet dieser Service etwas - wenig, aber immerhin. Nur für SIE nicht, wenn Sie jetzt Ihre  E-MAIL eingeben und GARANTIERT weiterhin alle 14 Tage neu gebührenfrei mehr wissen als andere!


Sie haben den Newsletter bestellt. Bitte überprüfen Sie Ihr Mail-Postfach für den Bestätigungslink.